Alternativtext

Drei neue THSJ-Vorstandsmitglieder von den Delegierten des Landesjugendausschusses gewählt


Beim Landesjugendausschuss der Thüringer Sportjugend am 7. November im Sportgymnasium Erfurt wurden drei Vorstandspositionen von den anwesenden Delegierten gewählt. Nachdem Chris Rohmeiß vor einigen Wochen aus persönlichen Gründen von seinem Posten als Vorsitzender zurückgetreten war, übernahm der bisherige Stellvertreter Niels Bergner kommissarisch den Vorsitz. Beim Landesjugendausschuss wurde er nun zum Vorsitzenden gewählt und muss bei der Mitgliederversammlung des Landessportbundes Thüringen am 18. November in der Landessportschule Bad Blankenburg noch bestätigt werden.

Neuer Stellvertretender Vorsitzender ist Robert Fischer. Als Beisitzerin wurde die in Erfurt ein Masterstudium in Erziehungswissenschaften absolvierende Dorothea Rose (Thüringer Schwimmjugend) neu in den Vorstand gewählt.

Weiterhin wurden beim Landesjugendausschuss einige Auszeichnungen vorgenommen. So erhielt Thomas Splitthof von der Saale-Orla-Kreissportjugend die Ehrenplakette der Thüringer Sportjugend und durfte sich ins Ehrenbuch eintragen. Der LTV Erfurt wurde mit dem Goldenen Band, der höchsten THSJ-Auszeichnung für einen Verein, geehrt. Zudem wurde der bisherige Sportjugendkoordinator des Kyffhäuserkreises, Andreas Reich, verabschiedet. Allen Geehrten herzlichen Glückwunsch!