Alternativtext

Chris Rohmeiß als Vorsitzender der Thüringer Sportjugend zurückgetreten


Chris Rohmeiß ist aus persönlichen Gründen als Vorsitzender der Thüringer Sportjugend (THSJ) zurückgetreten. Der 26-jährige Polizeimeister war seit zwei Jahren Vorsitzender der THSJ. Die Nachfolge übernimmt zunächst der stellvertretende Vorsitzende Stefan Gruhner. Auf der nächsten Vorstandssitzung wird vom Vorstand der THSJ kommissarisch ein Vorsitzender benannt. Beim Landesjugendausschuss am 7. November in der Aula des Sportgymnasiums Erfurt soll ein neuer Vorsitzender gewählt werden.

Die Thüringer Sportjugend dankt Chris Rohmeiß für seine geleistete Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute!